Geboren am: 16. August 1894
wohnhaft: in Wien

KZ Ravensbrück, Häftling-Nr. 13532

Olga Besenböck war von Juni 1940 zunächst im Zuchthaus Aichach und ab August 1942 bis Kriegsende wegen ihrer Betätigung als Zeugin Jehovas im KZ Ravensbrück inhaftiert.
Sie überlebte den Krieg und kehrte nach Wien zurück.