HLW Linz Landwied

Von |18. September 2017||1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. I H 19. November 2017 bei 09:34

    Dankeschön, das sie es uns erzählen. Es war sicher nicht leicht. Aber durch diese Geschichten habe ich etwas gelernt. Nämlich, dass ich nie Menschen so behandeln will. Nicht vergessen und verschweigen sondern daraus lernen. Tanja

    Danke für den interessanten und informativen Vortrag! Ich durfte meinen Opa nie kennenlernen, da er sich in den 70er Jahren umgebracht hat, weil er die Erlebnisse nicht verarbeiten konnte. Er war mehr als 3 Jahre in Stalingrad gefangen. Jetzt verstehe ich, warum er das getan hat. Katharina

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar schreiben zu können.