Klug Franz

Geboren am: 26. August in Rassach, Steiermark, Österreich
gestorben am: 20. Jänner 1942, vergast im Schloss Hartheim

zuletzt wohnhaft in Graz-Eggenberg, Fürstenwarteweg 10
Beruf: Hilfsarbeiter
verheiratet mit: Maria, 26. Oktober 1925

Franz Klug wurde am 15. April 1941 verhaftet und am 7. Juli in das KZ Dachau überstellt. Seine Häftlingsnummer war 26614.
Am 20.1.1942 wurde er mit dem “Invalidentransport” nach SCHLOSS HARTHEIM überstellt, wo er noch am selben Tag vergast wurde.

Quellen:
Archiv Dachau
Meldekartei Graz
Totenliste der Wachtturmgesellschaft aus dem Jahr 1947

Von |30. September 2017|Opferberichte|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein um einen Kommentar schreiben zu können.